Grünes Licht lindert Schmerzen bei Migräne

Viele Menschen suchen während Migräneanfällen einen dunklen Raum auf, da Licht Sehstörungen und Schmerzen verstärkt. 

Aber jetzt haben Wissenschaftler herausgefunden, dass eine bestimmte Lichtwellenlänge tatsächlich bei Migräne helfen kann. Ein Forscherteam an der Harvard Medical School in Boston (USA) fand heraus, dass blaues, weißes, gelbes und rotes Licht die Migräneschmerzen zu verstärken scheint, grünes Licht dagegen vorteilhaft scheint.

Vielversprechende neue Theorie zur Linderung der Migräneschmerzen - mit Licht!

Bursteins Team ist sich zwar nicht sicher, warum grünes Licht mehr Linderung bei Migräne bringt, aber die Daten zeigten eindeutig, dass (mit anderen Wellenlängen verglichen) Grün die geringste elektrische Aktivität sowohl im Auge als auch im Gehirn auslöste. Die Forscher vermuten, dass grüne Beleuchtung sich als lindernd für Migräneleidende erweisen könnte. Diese Erkenntnisse können in Zukunft möglicherweise genutzt werden, um Spezialgläser zu entwickeln, durch die alle Lichtwellenlängen außer den grünen herausgefiltert werden, um Betroffenen zu helfen.

Geben Sie grünes Licht für Linderung!

Zurück zur Übersicht

Grünes Licht lindert Schmerzen bei Migräne
© mozZz – Fotolia.com
Grünes Licht bei Migräne

Kontakt zu uns aufnehmen

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zu Migravent und Migravent Classic? Dann laden wir Sie jederzeit dazu ein, sich auch mit Ihren ganz speziellen Anliegen an uns zu richten.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Frau Kolbeck

Nehmen Sie Kontakt mit Frau Kolbeck auf. Entweder telefonisch: 08143 9270, über das Kontaktformular oder per E-Mail: info[at]orthoexpert⋅de 

Zum Kontaktformular