Reise-Apotheke bei Migräne

Sommer-Reiseausstattung für Migräneleidende

Migräne ist schlimm. Migräne, die zuschlägt, wenn man unterwegs ist, ist noch viel schlimmer. Wenn Sie eine Reise für diesen Sommer planen, stecken Sie in jedem Fall zwei Migräne-Notfall-Sets ein. Verstauen Sie eines davon im Koffer. Tragen Sie das andere, mit ein paar Notwendigkeiten gefüllt, bei sich. So ist es griffbereit, wenn Sie auf der Straße, in einem Flugzeug oder sonst irgendwo unterwegs sind, wo Migräne zuschlagen kann.

Das muss in das „Notfall“-Set bei Migräne:

  • Medikamente. Packen Sie einige Portionen Ihrer Migränemedikamente wie auch Mittel gegen Übelkeit ein. Um Sicherheitskontrollen passieren zu können, müssen sich die Medikamente in der Originalverpackung befinden.
  • Plastiktüten. Unverzichtbar, wenn Sie unter Übelkeit leiden.
  • Erfrischungstücher. Gut, um sich etwas zu erfrischen. Für eine kühle Kompresse, können Sie ein Tuch mit Eiswürfeln füllen.

Zurück zur Übersicht

Reise-Apotheke bei Migräne
© LianeM – Fotolia.com
Reise-Apotheke bei Migräne

Kontakt zu uns aufnehmen

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zu Migravent und Migravent Classic? Dann laden wir Sie jederzeit dazu ein, sich auch mit Ihren ganz speziellen Anliegen an uns zu richten.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin:
Frau Kolbeck

Nehmen Sie Kontakt mit Frau Kolbeck auf. Entweder telefonisch: 08143 9270, über das Kontaktformular oder per E-Mail: info[at]orthoexpert⋅de 

Zum Kontaktformular